Brandsanierung in Kamp-Lintfort

Was wurde erledigt?

Ein Trockner im Keller eines Mehrfamilienhauses ging in Flammen auf. Der rasch auftretende Flächenbrand breitete sich schnell aus, und das gesamte Gebäude wurde von Rauch und Qualm erfüllt. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt, aber der Brandschaden war erheblich.

Die Versicherungsgesellschaft wurde umgehend benachrichtigt, und eine Brandsanierung wurde eingeleitet, um den Brandschaden an den Wohnungsinnentüren, Einbauschränken, Haustür und Wohnungseingangstüren zu beheben.

Die beschädigten Wohnungsinnentüren wurden durch neue ersetzt, die den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen. Die Einbauschränke in den betroffenen Wohnungen konnten nicht mehr renoviert oder saniert werden, sondern mussten passgenau neu gebaut werden. Die Haustür und Wohnungseingangstüren wurden ausgebaut und durch Neue ersetzt, um die Sicherheit und den optischen Wert des Gebäudes wiederherzustellen.

Die Brandsanierung der Türen und Schränke war ein langwieriger Prozess, der Geduld und Fachkenntnis erforderte. Es war wichtig sicherzustellen, dass die Arbeiten gründlich durchgeführt wurden, um zukünftige Probleme zu vermeiden. Die Versicherungsgesellschaft trug die Kosten für die Sanierung, da der Brandschaden als Versicherungsschaden behandelt wurde.

Sollten es bei Ihnen einmal zu einem Brandschaden kommen, melden Sie sich einfach bei uns. Wir helfen Ihnen sofort mit unserer Erfahrung auf diesem Gebiet weiter.

Offene Fragen? Wir sind für Sie da!